actorwall

masterarbeit | actorwall ist eine gebäudehülle als „lebender organismus“ und reagiert autonom ohne zufuhr von zusätzlicher energie auf umwelteinflüsse. actorwall erforscht materialspezifische eigenschaften wie quellen, ausdehnen, kontrahieren und andere physikalische phänomene um sich zu öffnen, zu schließen, zu orientieren und auszurichten. durch eine bewusst angestrebte technische reduzierung gegenüber heute möglicher steuer- und regelsysteme wird mit dieser entwickelten fassade gezeigt, dass eine ressourcenschonung auf basis tiefgreifender materialkenntnisse und intelligent einfacher lösungen erreicht werden kann. die gewonnenen erkenntnisse werden in dem forschungsprojekt „actorwall“ an der fakultät architektur in reichenbach in zusammenarbeit mit dem institut für textil- und ledertechnik und dem institut für produktionstechnik vertieft. verfasserin: susanne schmidt

http://actorwall.wordpress.com/