agritecture (…bremmerpreis 2016)

konzeptionelles entwerfen 1. semester master

agritecture – gebäude die nahrung anbauen und energie ernten.

im jahr 2050 müssen schätzungsweise 9,5 milliarden menschen auf der erde leben und satt werden. die meisten menschen werden in städten leben, wohnen und arbeiten. wie können wir alle gut leben und gleichzeitig den ökosystemen unserer erde eine regenerationspause gönnen? welche neuen lebenswelten und visionären gebäudekonzepte wären dazu notwendig?  große autarke intelligente gebäude aus innovativen materialien wie treibhaus-wolkenkratzer zum wohnen und arbeiten, die aber gleichzeitig energie erzeugen und lebensmittel produzieren, um die menschen zu ernähren – und das ohne transportverluste?oder doch eher dezentrale „kleine“ strukturen, die zwischenräume der urbanen gebäudestrukturen vielschichtig und intelligent besetzen können. können diese neuen gebäudestrukturen überhaupt noch aus konventionellen baumaterialien bestehen oder sind dazu neue hightechwerkstoffe wie carbonbeton oder faserverstärkte kunstoffe und neue adaptive konstruktionen nötig, die viel effektiver und mit weniger material auskommen und auf umwelteinflüsse intelligent reagieren können? agri-tecture ist ein begriff zusammengesetzt aus den wörtern agrikultur, also ackerbau, landwirtschaft und architektur, der auseinandersetzung des menschen mit gebautem raum. man findet diese gebäudetypologie natürlich nicht im neufert und es gibt auch keine vorschriften die solche gebäude determinieren. was diese agritecturen schlussendlich sein werden, hängt ganz von ihrer phantasie und kreativität ab. entwickeln sie ein intelligentes konzept für ein gebäude im jahr 2050. ein gebäude, das auch nahrung anbauen und energie ernten kann.

bremmerpreis 2016 für entwurfsprojekt „erdenspieß“ von paul jäger

agritecure_paul_jaeger

 

anerkennung bremmerpreis 2016 für entwurfsprojekt „neue welten aus biolime und biostrings“ von benjamin sens und florian schwalbe (pläne demnächst)

AGRITECTURE_ophoff_1_klein
AGRITECTURE_ophoff_2_klein
Agritecture_florian_ophoff_foto
verfasser: florian ophoff

layout endpräso agri.indd
verfasser: martin rahmig

%d Bloggern gefällt das: